Herzog und Tuchscherer gewinnen erste Qualifikations-Rennen

Am ersten von vier WM-Qualifikationstagen der deutschen Slalom-Kanuten sind die Siege im Favoritenkreis vergeben worden. Ricarda Funk, Andrea Herzog (LKC Leipzig), Sideris Tasiadis und Sebastian Schubert konnten sich in den Auftaktrennen den ersten Nullwert sichern. Zweite Plätze belegten Franz Anton (Leipzig) und Lena Stöcklin (Leipzig). Nico Bettge wurde zudem Dritter und bei den Junioren im C1 kam durch Lennard Tuchscherer ein weiterer Tagessieg hinzu. Desweiteren konnten sich mit Nele Bayn, Andrea Herzog im Kajak Einer, Karl Rohmer, Max Franiel, Ben Fröhlich und Max Pfannenschmidt fünf weitere Junioren in den Finals platzieren.

Seiten